M.A. Verhaltensorientierte Beratung :: Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften (FAS) :: FHWS

Hochschule für angewandte Wissenschaften

Randersackerer Straße 15
97072 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 3511-8420
Telefax: +49 (0) 9 31 - 3511–311

URI: https://mvb.fhws.de/

Prof. Dr. Oliver Bertsche

Lehrgebiete: Medienlehre, Präsentation und Moderation

Tätigkeitsschwerpunkt: Allgemeine Pädagogik, Medienpädagogik, Heilpädagogik, Kinder- und Jugendhilfe

Mehrjährige Berufserfahrung als: Dozent in der arbeitsweltorientierten Jugendsozialarbeit und in der beruflichen Rehabilitation

Funktion (Hochschule/Unternehmen): Professor für Erziehungswissenschaft, Kinder- und Jugendhilfe und Sozialraumorientierung

Prof. Dr. Anne Bick

Lehrgebiete: Recht in der Sozialen Arbeit

Tätigkeitsschwerpunkte: Familienrecht, Kinder- und Jugendhilferecht, Recht der Menschen mit Behinderung

Mehrjährige Berufserfahrung als: Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich des Familienrechts

Funktion (Hochschule/Unternehmen): Professorin, Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften, FHWS

Sonstige Informationen: Zusatzqualifikation als Sozialpädagogin und Berufspraxis im Jugendamt

Recht als Bezugswissenschaft für psychosoziale und pädagogische Berufsfelder praxisbezogen zu vermitteln, ist mein Anliegen. Die Lebenswelt der Klientinnen und Klienten ist durch vielfältige rechtliche Rahmenbedingungen geprägt. Die Fähigkeit, rechtliche Problemstellungen zutreffend einzuordnen, zu rechtlichen Fragestellungen im eigenen Handlungsbereich Auskünfte zu erteilen und wo nötig, rechtsanwaltliche Unterstützung zu vermitteln, gibt Handlungssicherheit und ermöglicht professionelle Arbeit.

Prof. Dr. Mathias Blanz

Lehrgebiete: Sozial- und Organisationspsychologie, Kommunikationswissenschaft, Forschungsmethoden und Statistik

Tätigkeitsschwerpunkt:
Verhaltensorientierte Handlungslehre und quantitative Forschungsmethoden

Mehrjährige Berufserfahrung als: Verhaltenstherapeut und Neuropsychologe

Funktion (Hochschule/Unternehmen): Stellvertretender Leiter des Masterstudienganges Verhaltensorientierte Beratung

Prof. Dr. Christoph Bördlein

Lehrgebiete: Allgemeine und klinische Psychologie, verhaltensorientierte Handlungslehre, Wissenschaftstheorie

Tätigkeitsschwerpunkt: Angewandte Verhaltensanalyse (Applied Behavior Analysis, ABA), verhaltensorientierte Arbeitssicherheit (Behavior Based Safety, BBS), wissenschaftlich-kritisches, skeptisches Denken

Mehrjährige Berufserfahrung als: Leitender Psychologe in einem Berufsförderungswerk, Leiter des psychosozialen Dienstes und Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) beim Bundesrechnungshof

Funktion (Hochschule/Unternehmen): Mitglied in der Prüfungskommission des Studiengangs „Verhaltensorientierte Beratung (M.A.)“

Sonstige Informationen: Mitglied der Association for Behavior Analysis International (ABA-I), Vorstandsmitglied (Secretary) der European Association for Behavior Analysis (EABA) 

 „Ethisch verantwortliches Handeln in der Beratung bedeutet auch, die Fähigkeit zum kritischen Denken zu besitzen und dabei die Erkenntnisse und Methoden der empirischen Wissenschaft vom Verhalten einzusetzen. Dieses Wissen und diese Fertigkeiten wollen wir den Studierenden vermitteln“.

Prof. Dr. Frank Como-Zipfel

Lehrgebiete: Sozialpädagogische Methoden mit empirisch-verhaltensorientierten Schwerpunkt

Tätigkeitsschwerpunkt: Lehre

Mehrjährige Berufserfahrung als: Niedergelassener Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Funktion (Hochschule/Unternehmen): Professor

Dr. Karsten Eirich

Lehrgebiete: Recht

Tätigkeitsschwerpunkt: Arbeits- und Sozialrecht, Familienrecht, Compliance Strafrecht

Mehrjährige Berufserfahrung als: Rechtsanwalt

Funktion (Hochschule/Unternehmen): Lehrbeauftragter

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ Art. 1 Abs. 1 Grundgesetz

 

Nadia Fiedler

Lehrgebiete: Sozialrecht

Tätigkeitsschwerpunkt: Existenzsicherung, v.a. SGB-II und SGB-XII, sowie Nebengebiete und Verbraucherinsolvenz

Mehrjährige Berufserfahrung als: Rechtsanwältin, v.a. im Sozial- und Insolvenzrecht, in der Schuldner- und Insolvenzberatung, auch für Inhaftierte der JVA Würzburg und Schweinfurt

Funktion (Hochschule/Unternehmen): Selbständige Rechtsanwältin; Leitung Schuldner- und Insolvenzberatung der Christophorus, Würzburg.

Sonstige Informationen: Vorstandsmitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Bayern

Klienten mit psychosozialem Beratungsbedarf kommen unweigerlich mit verschiedenen Facetten des Sozialrechts in Berührung und fühlen sich hierbei häufig überfordert und ohnmächtig. Eine wichtige Aufgabe des Beraters ist es, die möglichen Ansprüche zu kennen, diese mit dem Klienten zusammen in die Wege zu leiten und durchzusetzen, um den Klienten von existentiellen Problemen zu entlasten und ihm damit eine Basis zu geben, auf der er sein Leben eigenverantwortlich zu meistern lernt. 

Prof. Dr. Achim Förster

Lehrgebiete: Recht in der Sozialen Arbeit

Tätigkeitsschwerpunkte: Urheberrecht, Medienrecht, Strafrecht

Mehrjährige Berufserfahrung als: Staatsanwalt, Richter

Funktion (Hochschule/Unternehmen): Professor, Vorsitzender der Prüfungskommission Master Verhaltensorientierte Beratung